Kerzenpflege - MeineMitte - Engelkerzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kerzenpflege

für Engelkerzen
Standort und fester Halt
• Zugluft - ihre Kerze flackert und beginnt zu tropfen - vermeiden.
• Engelkerzen nicht in die Sonne stellen.
• Überhitzte Zimmer (zB bei brennendem Ofen) meiden.
• Stabile, schwere Kerzenhalter verwenden. Ideal ist, wenn Kerzenhalter mindestens so breit wie oder sogar breiter als die Kerze sind.
• Dekorativ und sicher (vor Haustieren) ist die Verwendung eines Windlichts. Es muss einen großen Durchmesser (mind. 20 cm) haben, damit die Kerze genug Sauerstoff darin bekommt, sonst beginnt sie zu flackern

Docht
• Der Docht einer Engelkerze muss normalerweise nicht zugeschnitten werden.
• Ein hochwertiger Docht brennt mit einer Länge von ca. 1 – 1,5 cm ab. Schneiden Sie den Docht kürzer, dauert es nicht lange und er ist wieder 1,5 cm lang. Durch das Kürzen des Dochtes brennt die Kerze schneller ab.
• Sollte die Kerze doch einmal rußen, was sehr unwahrscheinlich ist, steht sie entweder in Zugluft, bekommt zu wenig Sauerstoff (zu schmales Windlicht) oder, was ich bei meinen Engelkerzen noch nie erlebt habe, der Docht ist zu lang.
• Bildet sich an der Spitze des Dochtes (Ursache Zugluft => Rußen) ein "Kuchen", muss dieser abgeschnitten werden, damit die Kerze wieder sauber brennen kann.

Brenndauer
• Meine Engelkerzen können so oft an- und ausgemacht werden wie sie wollen. (Keine Mindestbrenndauer)
• Ihre Flügel werden länger, wenn sie eher kurz brennt (ca. 30 Min)
Brennteller
• Dieser ist bei Engelkerzen sehr klein. Nicht verletzen, da sonst die Kerze tropft.
• Verschmutzung im Brennteller (höchst selten) entfernen, indem Sie das flüssige Wachs einfach abgießen, zB auf ein Stück Zeitung, und entsorgen. Auch in diesem Fall reguliert sich der Docht normalerweise von selbst auf seine optimale Länge (1,5 cm). Ansonsten, sollte die Kerze unsauber brennen, zuschneiden.

Sonstiges
• Kerzen beeinflussen sich gegenseitig, wenn sie zu dicht stehen. Mindestabstand von 10 – 15 cm einhalten.
• Eine Kerze ist eine offene Flamme. Brennende Kerze löschen, bevor Sie den Raum verlassen!
• Wenn Sie den Docht zum Löschen in das flüssige Wachs tauchen und gleich wieder aufrichten, raucht er nicht nach und die Kerze lässt sich das nächste Mal leichter anzünden. Diese Technik ist bei meinen Engkelkerzen eher ungeeignet, weil der Brennteller zu klein ist und dadurch leicht beschädigt wird.

Wachsflecken
• Mit Bügeleisen (aus Textilien) oder Fön (von festen Oberflächen) und einem Blatt saugfähigem Papier (zB Küchenrolle) entfernen.

Reparatur
• Sollte sich ihre Engelkerze, aus welchem Grund auch immer, verbiegen (verneigen) können Sie sie reparieren, indem Sie sie in lauwarmes Wasser (ca. 45°) legen und sobald sie weich genug ist, zurückformen. Danach mit einer Stecknadel durch den Docht zum Abkühlen aufhängen, oder ein paar Minuten am Docht festhalten, bis sie wieder abgekühlt ist.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü